Lesung und Podiumsdidkussion

Rocco Thiede

Wir sind für dich da! Angehörige zwischen eigener Belastung und Unterstützung für den Patienten

Einen Menschen, der an Krebs erkrankt ist, zu begleiten – ob als Angehöriger oder Freund – ist eine wichtige Aufgabe und wertvolle Erfahrung, stellt gleichzeitig aber auch eine große Herausforderung dar. Angehörige müssen oft das Familien- und Arbeitsleben sowie emotionale, körperliche und soziale Belastungen unter einen Hut bringen, während sie einem nahen Menschen helfen, mit der Krebserkrankung zu leben.


Basierend auf dem Buch „Wir sind für dich da! Krebs und Familie – 11 Reportagen“, das von Rocco Thiede und der Deutschen Krebshilfe herausgegeben wurde, möchten wir mit dem Autor, PD Dr. Ute Goerling (Charité), Astrid Heßmer (Thüringische Krebsgesellschaft) und Dr. Sebastian Krämer (Universitätsklinikum Leipzig) über Belastungen, Ressourcen und Möglichkeiten der Gesundheitsförderung diskutieren.