„Mein Leipzig lob’ ich mir! Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute.“

– Goethe, Faust I, Auerbachs Keller in Leipzig

Mädlerpassage mit Faust Statue

Leipzig blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. Seit der Verleihung des Stadtrechtes und der Marktprivilegien um 1165 entwickelte sich Leipzig bis heute zu einem Zentrum der Wirtschaft, des Handels, der Kultur und Bildung. Die Messestadt genießt mit ihren weitreichenden Traditionen aus Vergangenheit und Gegenwart und ihrer Wandlungsfähigkeit einen internationalen Ruf. In Leipzig verschmelzen 300 Jahre alte Theater- und Operntradition mit einer dem Zeitgeist entsprechenden Kunst- und Kulturszene.

Ein Blick in die Leipziger Innenstadt offenbart ein historisches, aber zugleich modernes Bild. Als eines der schönsten Renaissancebauten Deutschlands und zugleich Wahrzeichen der Stadt, prangt das Alte Leipziger Rathaus inmitten der Stadt.

Panorama-Skyline Leipzig

Auf dem angrenzenden Naschmarkt sind neben Freiluftterrassen das barocke Gebäude der Alten Handelsbörse und das Goethe-Denkmal zu finden. Die Thomaskirche ist eine der Hauptkirchen der Stadt und weltweit bekannt für den Thomanerchor und das musikalische Schaffen von Komponisten wie Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy – die Nikolaikirche ihrerseits durch die Montagsgebete, bei denen die Friedliche Revolution im Herbst 1989 ihren Anfang nahm. Am äußeren Innenstadtring liegt der Augustusplatz. Er beherbergt einige der sehenswürdigsten Bauten, wie die Leipziger Oper, das Gewandhaus und das neue Hauptgebäude der Universität.

Leipzig hat als Musikstadt eine große Tradition, eine lebendige Gegenwart und internationalen Ruf. Das Gewandhaus-Orchester, das Ensemble des Opernhauses oder auch der MDR-Rundfunkchor sind weltweit anerkannt. Museen wie das Schumann-Haus, das Bach-Museum oder das Mendelsohn-Haus erzählen vom Leben und Wirken bekannter Musiker und Komponisten in Leipzig. Folgen Sie der „Leipziger Notenspur“ mit ihren
23 Stationen und erkunden Sie bei einem Spaziergang 800 Jahre Musikgeschichte! Bekannt ist die Stadt aber auch für das jährlich stattfindende Wave-Gotik-Treffen und das Jazzfest.

Die Stadt hat eine 500 Jahre alte Druckgeschichte vorzuweisen und ist – nicht nur durch die alljährlich im März stattfindende Buchmesse – als Buchstadt bekannt. Um 1900 war Leipzig der wichtigste Standort für deutsche Verlage und Buchgroßhändler und ist heute – neben Frankfurt am Main – Sitz der Deutschen Nationalbibliothek.

Ein Spaziergang durch das Passagensystem und die Messepaläste des Stadtzentrums erinnert an die alte Tradition als Messestadt. Bereits seit
500 Jahren wird das Bild der Leipziger Innenstadt von ihnen bestimmt. Die Größe des Leipziger Passagensystems ist in Europa einmalig. Die bekannteste Passage ist die Mädlerpassage direkt beim Leipziger Marktplatz mit der weltberühmten Gaststätte Auerbachs Keller, wo schon Goethes Faust speiste und trank.

Des Weiteren ist die Stadt Leipzig für ihren Reichtum an aufwändig sanierten bzw. rekonstruierten Kultur- und Industriedenkmalen bekannt (wie z.B. dem im Südosten Leipzigs gelegenen Völkerschlachtdenkmal oder der Baumwollspinnerei – Sitz vieler Galerien und Werkstätten sowie Arbeitsort so bekannter Künstler wie Neo Rauch).

Ein System aus natürlichen Flussläufen und angelegten Kanälen (wie dem Karl-Heine-Kanal) stellt befahrbare Wasserwege zum Leipziger Neuseenland mit seinen vielfältigen Wassersportmöglichkeiten bereit. Leipzig ist eine grüne Stadt mit großflächigen Wäldern, Parks und Grünanlagen. Der Johannapark – eine große, innenstadtnahe Parkanlage – geht im Südwesten nahtlos in den Clara-Zetkin-Park über. Der „Clarapark“ mit einer Gesamtfläche von 125 Hektar ist Leipzigs größte Parkanlage und stellt mit den Konzertaufführungen auf der dortigen Parkbühne oder den Sommerkinovorstellungen auf der Pferderennbahn ein besonderes Ziel für Kulturliebhaber dar. Im nördlichen Auwald, nahe des vielbesuchten Leipziger Zoos (mit Regenwaldhalle), befindet sich die beliebte historische Parkanlage Rosenthal.

Freuen Sie sich auf interessante Entdeckungen in unserer vielfältigen und lebendigen Stadt!

Quellennachweis

Datei-Nr.: 479174929              © Dominic Wunderlich – stock.adobe.com – Mädlerpassage mit Faust Statue am Eingang zu Auerbachs Keller
Datei-Nr.: 136389866              © Jakob Fischer – stock.adobe.com – Panorama-Skyline von Leipzig mit Rathaus und Oberlandesgericht
Datei-Nr.: 108166214              © Sina Ettmer – stock.adobe.com – Altes Rathaus mit Marktplatz
Datei-Nr.: 323322968              © vlamus – stock.adobe.com – Innenraum der Ev. Nikolaikirche
Datei-Nr.: 146099444              © bbsferrari – stock.adobe.com – Blick auf die Thomaskirche
Datei-Nr.: 85676021                © mije shots – stock.adobe.com – Operhaus mit Fontäne
Datei-Nr.: 103777504              © Manuel Schönfeld – stock.adobe.com – Völkerschlachtdenkmal mit See der Tränen
Datei-Nr.: 215840321              © stylefoto24 – stock.adobe.com – Leipziger Westen mit Kammgarnspinnerei